What do you searching for?

My Room

About Me Art By the way

Classroom

Labor Lobby (Fun) Geeks Library Profil

Fan room

mexx' o mix manga stuff magic books links

Titiyo - Come Along

Play with it while you have hands
Dust settles, cities turn to sand

Trespassing this is their land
Time flies, make a statement, take a stand

Come along now
Come along with me
Come along now
Come along and you´ll see
Along What it´s like to be free

Come along
Come along with me
Come along now
Come along and you´ll see what it´s like to be free

Come along now
Come along with me
And I´ll ease your pain
Come along
Come along with me
And let´s seize this day
Come along, come along with me
Oh, come along with me

Stay out stay clear but stay close
Friends, foes, God only knows
Liedertext Lets be the thorn on the rose
Time flies, make a statement, strike a pose

Come along now
Come along with me
Come along now
Come along and you´ll see
What it´s like to be free

Come along
Come along with me
Come Come along now
Come along and you´ll see what it´s like to be free

Come along now
Come along with me
And I´ll ease your pain
Come along
Come along with me
And let´s seize this day
Oh, Come along with me

Time flies, make a statement, take a stand x 3
Time flies, take your chance

Come along…
13.1.07 23:15


Miss Murder (AFI)

Hey Miss Murder can I?
Hey Miss Murder can I?
Make beauty stay if I,
take my life?

whoa-oh-ohh

With just a look they shook
And heavens bowed before him.
Simply a look can break your heart.
The stars that pierce the sky;
He left them all behind.
We’re left to wonder why
He left us all behind.

Hey Miss Murder can I?
Hey Miss Murder can I?
Make beauty stay if I,
take my life?
whoa-oh-ohh
(ohh)

Dreams of his crash won’t pass
Or how they all adored him.
Beauty will last when spiraled down.
The stars that mystify
He left them all behind.
And how his children cry
He left us all behind.

Hey Miss Murder can I?
Hey Miss Murder can I?
Make beauty stay if I,
take my life?
whoa-oh-ohh

What's the hook, the twist
within this furthest mystery?
I would gladly bet my life upon it.
That the ghost you love, your ray of light
Will fizzle out without hope.
We're the empty set just floating through, wrapped in skin,
Ever searching for what we were promised.
Reaching for the golden ring we never let go,
Who would ever let us put our filthy hands upon it.

Hey Miss Murder can I?
Hey Miss Murder can I?
Make beauty stay if I,
take my life?
whoa-oh-ohh

Hey Miss Murder can I?
Hey Miss Murder can I?
Make beauty stay if I,
take my life?
whoa-oh-ohh
3.8.06 22:28


Du schreibst Geschichte (Madsen)

Weil die Welt sich so schnell dreht,
Weil die Zeit so schnell vergeht,
kommst du nicht hinterher.

Weil die Hektik sich nicht legt,
du in der Masse untergehst
bist du ein Tropfen im Meer

Doch du lebst länger als ein Leben lang,
du bist das, womit alles begann,
denn du schreibst Geschichte
mit jedem Schritt
mit jedem Wort,
setzt du sie fort.
Du schreibst Geschichte,
an jedem Tag
denn jetzt und hier,
bist du ein Teil von ihr.

Weil ein Monster vor dir steht,
und dir bedrohlich in die Augen sieht
bist du lieber still.
Weil jeder dir erzählt,
wer du bist und was dir fehlt,
vergisst du, was du sagen willst.

Doch du lebst länger als ein Leben lang,
du bist das, womit alles begann.
Du schreibst Geschichte,
mit jedem Schritt
mit jedem Wort
setzt du sie fort.
Du schreibst Geschichte,
an jedem Tag,
denn jetzt und hier,
bist du ein Teil von ihr.

Weil du nur einmal lebst,
willst du das sich was bewegt,
bevor du gehst,
bevor du gehst.

Du lebst länger als ein Leben lang,
du bist das, womit alles begann,
denn du schreibst Geschichte.
Mit jedem Schritt,
mit jedem Wort,
setzt du sie fort.
Du schreibst Geschichte,
an jedem Tag,
denn jetzt und hier,
bist du ein Teil von ihr.
3.8.06 22:26


Boah, voll null bock

Obwohl ich dieses Wochende machen sollte (WSFT / BET (BWL) lernen..K? durchrechnen und zeichnen und die Parameterabfragen programmieren), habe ich voll keine Lust irgendwas zu machen *seufz* drum hock ich jetzt die ganze Zeit vor'm PC und mach nichts..naja, morgen muss ich sp?testens was machen...zumindest K? und programmieren..die anderen beiden Sachen werd ich schon irgendwie schaukeln..

achja, ich war heute mit meinen Dad und meinen Bruder italienisch essen (und war einwenig beschwippst von Tiramisu..ich werd so schnell betrunken ; _ . Und dann sind wir 3 km nach Hause gegengen *grins*

ich schau gerade auf meine Cho, die ich gezeichnet habe..da sind so viele Fehler drinnen, und doch gef?llt sie mir *ggg*
9.12.05 17:20


Psychotests au krone.at

Bist du leicht zu irritieren?

Der Wachsende (Typ B)
Du hast anscheinend schon einige Erfahrungen gemacht, die dich in deinen Grundfesten ersch?tterten. Allerdings ist es dir gelungen, an diesen Erfahrungen zu wachsen und zu reifen. Du hast realisiert, dass die M?glichkeiten eines Lebens begrenzt sind. Gerade in diesem Bewusstsein bem?hst du dich, die zur Verf?gung stehende Zeit bestm?glich zu nutzen. Dadurch ist es dir gelungen, deine Irritierbarkeit im Laufe der Zeit wesentlich zu reduzieren. Denn je bewusster man sich der eigenen Grenzen ist, desto besser kann man sich sch?tzen.
25.11.05 22:20


Phychotests auf glamour.de

So sieht Sie ihr Chef:

Die Team-Workerin:
Sie f?hlen sich vor allem in Gesellschaft wohl und lieben die Arbeit im Team. Das bedeutet nicht, dass Sie nicht eigenst?ndig und ohne die Hilfe anderer an Ihr Ziel kommen w?rden! Aber der kreative Austausch und die Absprache mit Kollegen bringt Sie manches Mal auf neue Ideen. Sie k?nnen die Gedankeng?nge anderer gut verfolgen und zeigen sich bei konstruktiver Kritik flexibel - auch dann, wenn Sie dabei Ihr eigenes Konzept ad acta legen m?ssen. Nicht nur Ihre Kollegen, sondern auch Ihre Vorgesetzten wissen diese Teamf?higkeit zu sch?tzen und ?bertragen Ihnen daher gern die Leitung bestimmter Projekte. Was Ihnen f?r den gro?en Durchbruch auf der Karriereleiter allerdings noch fehlt, ist ein gesundes Ma? an Egoismus. Lernen Sie, ab und zu auch mal "nein" zu sagen und ?berforderten Kollegen nicht jede Ihrer freien Minuten zu schenken. Ein gesundes Ma? an Eigenst?ndigkeit und Team-Arbeit bringt Sie auf Dauer weiter.

Charismatisch
Charisma hat viel mit Ausstrahlung zu tun - und die besitzen Sie. Sie haben Ihren eigenen Stil und kennen Ihre St?rken und Schw?chen. Sie sind eine beliebte Gespr?chspartnerin und Kollegin, weil Sie freundlich und fair sind, die Meinung anderer respektieren und Ihrem Gegen?ber das Gef?hl geben, er selbst sein zu k?nnen. Bei den Kollegen sind Sie sehr beliebt, weil Sie diplomatisch, loyal und kompetent sind. Wenn Sie im Mittelpunkt stehen, dann nicht, weil Sie ?berall Ihren Senf dazu geben, sondern weil Sie von anderen dorthin ger?ckt werden.
Im Job kommen Sie gut voran, denn Sie sind redegewandt und verstehen es, andere zu ?berzeugen. Sie sind optimistisch, zielstrebig, willensstark und haben hohe Anspr?che an Ihre Arbeit und die Ihrer Kollegen. In hei?en Phasen behalten Sie einen k?hlen Kopf und k?nnen Ihre innere Ruhe auch auf Kollegen ?bertragen. Sie sind (oder w?ren) eine gute F?hrungskraft, denn Sie strahlen Autorit?t aus, ohne autorit?r zu sein. Sie dr?cken bei Kleinigkeiten ein Auge zu und sind bei wichtigen Angelegenheiten genau. Kein Wunder, dass Sie f?r viele Kolleginnen (insgeheim) ein Vorbild sind. Und selbst wenn Sie das hier lesen, bleiben Sie auf dem Teppich. Sympathisch!

Analytisch
Ihre allseits bekannte St?rke? Ihr analytisches Denken und der nahezu spielerische Umgang mit Zahlen und Statistiken. Es gibt im Grunde kein Problem, das Sie nicht l?sen k?nnten - vorausgesetzt es handelt sich nicht darum, die kleine Nichte in den Schlaf zu singen oder mit der lieben Schwiegermama ?ber Gott und die Welt zu diskutieren. Doch alles, was auch nur im Entferntesten einer gewissen Logik folgt, als ?bersichtliches Wenn-Dann-Schema darstellbar ist oder mit dem Wunder der Technik zu tun hat, bereitet Ihnen gro?en Spa? und alles andere als Kopfzerbrechen. Nachteil dieses Talentes: Vermutlich werden Sie regelm??ig von Kollegen, Nachbarn und Freunden um Hilfe gerufen, wenn der Computer mal wieder hakt.
Diese Jobs passen zu Ihnen:
Netzwerk-Administrator oder Programmierer, Markforscherin, Finanz- oder Versicherungsberaterin, Brokerin, Biotechnologin, Produktentwickerlin

20.11.05 13:11


Kino - Harry Potter

das Kino-Erlebnis war einmalig...zwar wollte meine Hong auch mitkommen, aber die hatte ja besuch..als bin ich mit meinen Bro hingegangen...bei der Kassa haben sie uns gesagt, dass die Reservierung frei gegebn worden w?re, aber wir haben dann doch noch zwei super Pl?tze bekommen...!!
insgesamt war das Kino beinahe voll (ausser den ersten beiden Reihen)...
es war einfach nur genial, spannend, dunkel, witzig *___*
*nochmal hin will*
vorallem die Szene, wo Snape die ?rmel aufstrickt (erst links dann rechts) und Ron und Harry eine ?berbratet...das war sooooo witzig!
Oder wo Ron mit McGonagall tanzen muss *sich ?ber die Witze von Fred und George lachen muss*
geniale Szene fand ich auch wie Voldemort auferstand..genauso hab ich es mir auch vorgestellt *__*
und Barty Crouch jr. war ebenfalls genial gespielt..so richtig wahnsinnig...nur sein Haar hat mich gest?rt (die sind dunkelblond nicht BRAUUN *argh*)
ansonsten war es meist recht verwirrend, weil sie sehr oft Szenen gewechselt haben @_@, da war ich froh, das Buch gelesen zu haben..
trotzdem war es einfach sehr cool ..ich will nochmal rein und die DVD kauf ich ganz bestimmt!!!
19.11.05 22:47


Thema Julian /curry

naja, julian war der Ex meiner Freundin Hong..sie hat versucht mich mit ihm zu verkuppeln..ich fand ihn anfangs nett, doch er hat schon beim ersten Date geknutscht, gebaggert was das zeug hierlt und mich andauernd nur festgehalten..f?r mich, die noch nie wirklich eine Beziehung hatte noch bisher keine wirklich Freundschaft (ausser der Hong), war alles zu viel..und gefunkt hat es auch nicht...das war vor 1-2 Jahren...jetzt hat ihn Hong meine ICQ Adresse gegeben und er wollte schon nach dem 3. (oder 8.) Post, dass ich mit ihm ausgehe...Hong hat gesagt, dass er bei ihr genauso gemacht hat...aber ich wollte eigentlich nie wirklich was von ihm..und andauernd will er was von mir, sagt er w?rde andauernd nur an mich denken...er ist in gewisser Masse sehr egoistisch, einschrenkend und geht meist gleich aufs Volle...aber ich brauch sowas nicht..und jetzt, wo ich ihm gesagt habe, dass ich nichts von ihm will, tickt er total aus...nennt mich Schlampe und gest?rrt...
ich hab ihn jetzt aus ICQ-Freundschaftsliste gestrichen und der Hong (die bisher offline war, weil sie Verwandte oder Freunde zu besuch bekommt) gesagt, was Sache ist..
mal sehen wie sie reagiert...leider seh ich sie am Montag nicht..so kann ich mich nur auf mein ICQ verlassen..oh verdammt..
aber was soll's...

edit: ausserdem meinte er (weil ich andauernd ignoriert habe und somit vermieden habe, dass ich mit ihm reden muss), dass ich keine privaten Probleme habe..ausserdem eh massig Zeit h?tte, wenn ich andauernd den ICQ Messeger online habe...
aber das ist nicht so: ich hatte heute wirklich eine sehr stressige und vorallem anstrenge Woche hinter mir, ausserdem habe ich noch Schul-Kollegen wie von meiner Klasse oder Hong auf den Messeger...dh daher nicht, dass ich nicht arbeite..oder sonstiges tue..
19.11.05 16:38


New Police Story mit Hong

Hey..ich hab heute den Film 'New Police Story' (Jackie Chan) mit meiner Hong angeschaut. Hach, es war mal wieder toll *_* zwischen tieftraurig und hoch am?sant. Einfach ein geiler Film. Ich hab geheult und gelacht und Jackie war mal wieder genial *_* und die Darsteller erst...und die Story...hach *_*
12.11.05 22:57


Esoterik Glossar

AC
Abk?rzung f?r Aszendent

Adept
Der Adept ist ein Eingeweihter der esoterischen Lehre, jemand der Wissen errungen hat.

A-E-O-N
Das h?chste Reich des Himmels und der Bereich um den Thron des Sch?pfers.

Akasha Chronik
Lebens-Daten aller Seelen, die Lebenszeiten innerhalb physischer Sch?pfung verbracht haben. Detaillierte Dokumente eines jeden Ereignisses, das zu jeglichem Zeitpunkt einer jeden Lebenszeit geschah.

Aphrodisiakum
Substanz, die Empfindungen und Ausdauer beim Liebesakt steigert

Apokryphen
Griechisch: Das Verborgene. Apokryphen sind B?cher, die der Bibel verwand sind, von Form und Inhalt zu ihr geh?ren, aber nicht in die Bibel aufgenommen wurden

Archetypen
Archetypen sind die im kollektiven Unbewussten angesiedelten Urbilder wie z.b. die Hexe, der Teufel, der Weise...

Aspekte
Die Aspekte sind eine der wichtigsten Deutungsquellen in der Horoskopanalyse. Betrachtet man von der Erde aus die Winkel zwischen den Planeten bzw. anderen Faktoren eines Horoskops, erh?lt man die Aspekte. Wenn sich zwei Planeten gegen?berstehen, hei?t dies Opposition. Der Winkel betr?gt dann genau 180 Grad.

Astrologie
W?rtliche Bedeutung Sternlehre, von gr. astron - Stern. Die Astrologie ist die Lehre von den Entsprechungen der Gestierne bezogen auf das menschliche Weltbild, welche in allen Hochkulturen in irgendeiner Form bekannt war. In Abendland ist gel?ufige Form der Astrologie auf die sumerisch-babylonische Kulturen Mesopotamiens (3.-2. Jahrtausend vor Chr.) zur?ckzuf?rhen, die in der Zeit des Hellenismus ihre eigentliche Auspr?gung erfuhr. Uralt ist die Unterscheidung von Fixsternen und Planeten, welche eigene Bahnen haben und sich unabh?ngig vom Fixsternhimmel scheinbar willk?rlich bewegen und daher auch als Gestirng?tter angesehen wurden. Schon fr?hzeitig wurde versucht, menschliche Charakter-und Schicksalstypen mit den schrittweise entschleierten kosmischen Gesetzen in Beziehung zu bringen.

Aszendent
Der Aszendent ist das Tierkreiszeichen, das im Augenblick der Geburt am ?stlichen Horizont aufsteigt. Ihm gegen?ber liegt der Deszendent, der in diesem Augenblick am westlichen Horizont versinkt. Diese Punkte bilden die wichtigste Achse im Horoskop.

Aufstieg
Vorgang, durch den das Individuum seinen physischen K?rper mit dem spirituellen (Seele) und astralen K?rper integriert, was ihm/ihr gestattet, vollkommen bewusster zu werden.

Bachbl?ten-Therapie
Die Bachbl?ten-Therapie ist eine nat?rliche Behandlungsmethode zur seelischen Gesundheitsvorsorge. Die Bl?tenkonzentrate werden als Tropfen eingenommen. Sie helfen z.B. seelische Blockaden aufzul?sen und negative Gem?tsstimmungen wie z.B. Mutlosigkeit oder Angst zu reduzieren.

Biorhythmus
Unter Biorhythmus versteht man den Zyklus der k?rperlichen, seelischen und intellektuellen Befindlichkeit, der bei jedem Menschen ab dem Zeitpunkt der Geburt beginnt und z.B. f?r heute errechnet werden kann. Hierzu ben?tigt man lediglich Tag, Monat und Jahr der Geburt. Jede der 3 Kurven hat einen anderen Rhythmus, der ?ber die Jahre unseres Lebens konstant bleibt und sich als Zyklus wiederholt.

Ch'i
Begriff aus dem chinesischen Taoismus f?r Lebensenergie-, -atem und -kraft.

Chakren
Chakren sind die sieben Hauptenergiezentren, entlang der Wirbels?ule. Durch regelm??ige Meditation kommen diese Energien ins Gleichgewicht. Dadurch kann die Energie der Kundalini ungehindert flie?en. Begrenzt bewusste Lebewesen haben sieben Hauptzentren oder Chakren. In vollbewusssten Wesen gibt es dreizehn grosse Lebenserergie-Zentren in und ?ber dem physischen K?rper.

Channeling
Channeling ist die mediale M?glichkeit der direkten Kommunikation zwischen Lichtwesen (oft auch Engelwesen), mittels eines sich hierzu zur Verf?gung stellenden sensitiven Menschens (Mediums). Das Medium fungiert als Mittler - und dient damit als Kanal (Channel = Kanal) zwischen den Welten. Auf diesem Weg erschlie?en sich, je nach Ausrichtung des Mediums, auch jenseitige Kontakte zu Verstorbenen. Das Channelmedium ?bermittelt auf unterschiedliche Art und Weise und je nach Begabung (im Trance oder auch Vollbewu?tsein) durchgegebene oder zu ?bermittelnde Inhalte und Fragen.

DC
Abk. f?r Deszendent in der Astrologie.

D?j? vu
Erinnerungst?uschung. Ein D?j? vu-Erlebnis besteht darin, dass in einer neuen Situation ein Mensch davon ?berzeugt ist, schon einmal wahrgenommen zu haben, was er gerade erlebt. Hierbei handelt es sich nicht um eine Sinnest?uschung, sondern um ein Gef?hl.


Dekade
Der Tierkreis wird in 12 gleich gro?e Abschnitte unterteilt. Jedes Zeichen kann noch einmal gedrittelt werden und umfasst dann genau 10 Grad.

Deszendent
Der Deszendent ist der Grad des Tierkreiszeichens, der zum Zeitpunkt der Geburt am westlichen Horizont untergeht. Er bildet zusammen mit dem Aszendenten die wichtigste Achse im Horoskop.

Deva-K?nigreich
Physische Ur-Elemente, die den Engelreichen und den R?ten der Elohim bei der Bildung und Aufrechterhaltung der physischen Sch?pfung behilflich sind. Devas sind eine andere Bezeichnung der bunten Vielfalt an Elementar- und Naturgeistern.

Dimensionen
Eigenst?ndige Ereignis-Ebenen, unendlich an der Zahl und bestimmt von der spezifischen Anzahl Pl?ne aus Bewusstsein oder spirituellem Licht und Zeit, die sie enthalten, - z.B. ist die vierte Dimension gekennzeichnet durch einen nicht-kontinuierlichen und unverz?glichen Zeitrahmen, der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zusammenfasst. In der vierten Dimension ist das Bewusstsein vollst?ndiger als in der dritten und existiert in einer weniger dichten k?rperlichen Form. (Hier beginnt die wahre atrale Ebene.)

Drittes Auge
Das sechste Chakra, das sich auf der Stirn zwischen den Augenbrauen befindet (Zirbeldr?se). Das Dritte Auge wird mit der Intuition und der spirituellen Erkenntnis in Verbindung gebracht und gilt als Wahrnehmungsorgan f?r das Paranormale.
Der Sitz des dritten Auges wird allgemein mit "In der Mitte der Stirn" angegeben. Es entspricht auch dem Stirnchakra (siehe Chakren). Die sogenannte ?ffnung des dritten Auges soll zu erweiterter Wahrnehmung f?hren, wie zum Beispiel dem Sehen der Aura.

Evokation
Anrufung bestimmer Kr?fte. Dies kann ein Geist, einen Gottheit oder eine Kraft sein.

Fetisch
Gegenstand, dem eine magische Bedeutung innewohnt.

Flugsalben
Hexensalben, bestehend aus halluzinogenen Pflanzen und deren Extrakten. Durch diese Salben gerieten die Hexen in Trance, in der sie u.a. auch glaubten, fliegen zu k?nnen oder auf Besen reiten zu k?nnen ua.

Freiheit
Erreichen der Ganzheit seiner selbst, uneingeschr?nkten Zugriff und freie Auswahl auf s?mtliche Erfahrungen, Wahrscheinlichkeiten und Leben, Bewusstwerden s?mtlicher Inhalte des Unbewussten und des Unterbewusstseins.

Freimaurer
Die Freimaurerei ist eine Institution, die zu Anfang des 18. Jahrhunderts entstand. Ihr erkl?rtes Ziel ist eine moralische und spirituelle Entwicklung ihrer Mitglieder und der Gesellschaft. Zu diesem Zweck bedient sie sich der Symbole Bibel, Winkelma? und Zirkel. Jedem Freimaurer steht sein eigenes pers?nliches Glaubensbekenntnis frei. Es sind nur M?nner zugelassen.

Galaktischer Mensch
Vollst?ndig bewusstes Menschenwesen, auch physischer Engel genannt. Besitzt vollst?ndige ?bersicht ?ber seine Akasha-Aufzeichnungen und ?ber seine wahren Lebensziele.

Gebetsm?hle
Meist sch?ne Kupferdose mit den getriebenen Worten ?Om mani padme hum?, dem tibetischen Mantra. Im inneren der Gebetsm?hle befinden sich hunderte von Gebeten. Dreht man die Gebetsm?hle im Uhrzeigersinn, werden die Gebete wirksam. Es macht nur Sinn, wenn die Person von Herzen allen Mitgesch?pfen Gutes w?nscht.

Geburtshoroskop
Im Geburtshoroskop findet man die Ausgangskonstellationen der Planeten zum Zeitpunkt der Geburt. Diesem Bild k?nnen alle wichtigen Informationen zur Horoskopanalyse entnommen werden.

Gedankenform
Wesenheit, erschaffen aus Gedanken, - den eigenen, denen eines Anderen oder einer anderen Gruppe. Ist in der Lage, die Gesundheit oder das Verhalten einer nichtsahnenden (oder ungesch?tzten) Person zu beeinflussen.

Gral
Der Heilige Gral ist ein Symbol f?r den tiefen Wunsch nach Ganzheit und Erkenntnis. Jeder muss seinen eigenen Weg zum Gral suchen und jeder wird auf seine eigene Weise Erf?llung finden.

H?user
H?user (oder Felder) sind so etwas wie kosmische Fenster, die einem bestimmten Sternzeichen zugeordnet sind. So geh?rt das vierte Haus z.B. zum Krebs und hat auch dessen Eigenschaften.

Hokuspokus
Lat.: Hoc est corpus meum. Verballhornung von "Dies ist mein Leib". Diese Worte werden beim katholischen Abendmahl gesprochen.

Hom?opathie
In der Hom?opathie wird der ganze Mensch behandelt, nicht nur einzelne Symptome. Hom?opathische Methoden regen die k?rpereigenen Heilungskr?fte an. Hom?opathische Arzneimittel werden aus pflanzlichen und mineralischen also weitestgehend nat?rlichen Rohstoffen hergestellt.

I Ging
Das Buch der Wandlungen. Das I Ging gilt als eines der ?ltesten B?cher der Menschheit und hat ca. im 5. Jahrtausend v. Chr. in China seinen Ursprung. Es wird als Orakel genutzt.

Illuminaten
Mitglieder des Illuminatenordens. Dieser 1776 von Adam Weishaupt gegr?ndete Zirkel, orientierte sich an den Zielen der Aufkl?rung.

INRI
Abk?rzung f?r: Jesus Nazarenus Rex Judaeorum (Jesus von Nazareth K?nig der Juden). Diese 4 Buchstaben waren ?ber dem Kreuz Jesu angebracht. Es gibt auch andere Interpretationen der Abk?rzung, z.B.: "Lammin, Nour, Ruach, Jebusha" - Wasser, Feuer, Luft, Erde - hebr?ischen Namen f?r die vier Elemente.

Invokation
Anrufung von Gottheiten oder andere M?chte.

Karma
Karma ist die Tat, welche nach dem Gesetz von Ursache und Wirkung in einer neuen Daseinsform ihre Auswirkungen zeitigt. Folglich befinden sich alle Wesen in den Zust?nden, die sie durch ihre Taten selbst erwirkt haben.

Keltisches Kreuz
Legesystem f?r Tarotkarten. Diese werden in Form dieses Symbols gelegt.

Konjunktion
Bei einer Konjunktion liegen zwei Planeten aus Erdsicht fast ?bereinander. Hierdurch entsteht eine starke Konzentration der wirksamen Kr?fte. Konjunktionen sind bei der Horoskopdeutung stets zu beachten. In welcher Weise sie wirken, ist davon abh?ngig ob und wie die Planeten zusammen passen.

Kontemplation
Westliche Form der Meditation. Nachsinnen ?ber "Gott und die Welt". Innenschau.

Krafttier
Ein Tier als Helfer auf einer geistigen, inneren Ebene. Mit diesem Tier kann man in Kontakt treten, wenn man z.B. Rat oder einfach nur Zuwendung braucht.

Kundalini
Au?ergew?hnliche Energie. Sie steigt entlang der Wirbels?ule auf. Einmal erweckt, durchquert sie alle Chakren. Kundalini verk?rpert Kraft und und Wunsch Gotttes.

Levitation
Aufhebung der Schwerkraft und geisterhaftes Schweben durch bestimmte meditative ?bungen.

Magischer Zeiger
Dieser darf in keinem Voodoo Ritual fehlen und dient - geweiht und besprochen - der Konzentration von Energie auf ein bestimmtes Objekt oder eine Person.

Mantram
Mantren sind indischem bzw. tibetanischen Ursprungs und einfach erl?utert eine Hilfe f?r den Menschen durch die Kraft des Wortes. Anders formuliert ist es eine kurze, eindringliche, geistige Formel f?r das h?chste Wesen. Mit einem Mantram wenden wir uns stets an das Beste und Tiefste in uns selbst. Die Wirkung des Heiligen Wortes ist am gr??ten, wenn es stillschweigend im Geiste wiederholt wird. Es ist keine rein mechanische Wiederholung, sondern dient dazu mit jedem Mal etwas tiefer ins Bewu?tsein sich zu versenken und dort Ansto? zu einer positiven Wandlung zu geben. Die Kraft der Mantren ist bereits von vielen Menschen erprobt worden. Mantren sind weder an Zeiten noch an Orte gebunden, und daher ?berall und wann immer ben?tigt, anzuwenden.

Meditation
Der Begriff Meditation hei?t w?rtlich ?bersetzt "?bung" und meint "Innenschau". Sie ist also eine tiefe Versenkung in sich selbst. Sie steht in einem weltanschaulichen und religi?sen Rahmen. Einige Arten der Meditation sind schon vor sechstausend Jahren in Indien zu finden. Meditationen gibt es in christlichen, islamischen und buddhistischen Traditionen. An dieser Stelle w?re hier gleich die bekannteste Meditationsrichtung zu erw?hnen, die Transzendentale Meditation. Desweiteren Mantren u.o. andere Gebetsformen.

Okkult
Lateinisch: Geheim, verborgen

Om Mani Padme Hum
Dies ist das bedeutendste und heiligste Mantra des tibetischen Buddhismus. W?rtlich bedeuet es: Juwel im Lotus. Es ist eine Anleitung f?r den Weg zur vollkommenen Erleuchtung.

Qi Gong
Heilverfahren der traditionellen chinesischen Medizin. Durch bestimmte ?bungen erfolgt z.B. tiefe Entspannung oder die L?sung von Blockaden.

Theosophie
Aus dem griech.: theos (Gott), sophia (Weisheit). Grundidee ist die Einheit aller Wesen. Weiterhin das Konzept, dass eine immerw?hrende Weisheit, den Religionen, den Wissenschaften und der Philosophie zugrunde liegt. Theosophische B?cher stellen keine Offenbarung dar, sondern sind Hilfen f?r eine individuelle Suche.

Vollst?ndiges Bewusstsein
Zustand unbegrenzter Realit?t, in der physische, mentale, emotionale und spirituelle K?rper vollst?ndig ineinander integriert sind. Bedeutet vollen Gebrauch der zurzeit noch ungenutzten mentalen und spirituellen F?higkeiten. Dies schliesst den Besitz des Lichtk?rpers und den vollen Umfang psychischer F?higkeiten wie Telepathie und Telekinese ein. Auch die Kapazit?t, unmittelbar zu manifestieren, was physisch herbeigew?nscht wird, sowie eine vollst?ndige Verbindung mit spirituellen und anderen h?heren Dimensionen kennzeichnen dieses vollst?ndige Bewusstsein.

Yin Yang
Yin und Yang bilden eine Einheit, die nur gemeinsam exisitieren kann. Im Yin ist immer auch ein Funken Yang vorhanden und umgekehrt. Die ausgewogene Balance von Yin und Yang bilden ein harmonisches Zusammenspiel. Yin ist die weibliche (innengekehrte, dunkle) Seite, Yang die m?nnliche (au?engekehrte, helle) Seite der Erscheinungen.
11.11.05 18:20


Albert Einstein Zitate

- Woher kommt es, dass mich niemand versteht und jeder mag?

- Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.

- Es ist bequem mit dem Einstein. Jedes Jahr widerruft er, was er das vorige Jahr geschrieben hat. (Paul Ehrenfels, ein Freund von Einstein und Physiker)

- Um eine Einkommenssteuererkl?rung abgeben zu k?nnen, muss man ein Philosoph sein. F?r einen Mathematiker ist es zu schwierig.

- Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die b?se sind, sondern von denen, die das B?se zulassen.

- Das Sch?nste und Tiefste, was der Mensch erleben kann, ist das Gef?hl des Geheimnissvollen ... Wer dies nicht erlebt hat, erscheint mir, wenn nicht wie ein Toter, so doch wie ein Blinder.

- Die Mathematik handels aussschlie?lich von den Beziehungen der Begriffe zueinander ohne R?cksicht auf deren Bezug zur Erfahrung.

- Wozu Socken? Sie schaffen nur L?cher!

- Wenn ich mit meiner Relativit?tstheorie Recht behalte, werden die Deutschen sagen, ich sei Deutscher, und die Franzosen, ich sei Weltb?rger. Erweist sich meine Theorie als falsch, werden die Franzosen sagen, ich sei Deutscher, und die Deutschen, ich sei Jude.

- Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

- Wenn man zwei Stunden lang mit einem netten M?dchen zusammensitzt, meint man, es w?re eine Minute. Sitzt man jedoch eine Minute auf einen he?en Ofen, meint man, es w?ren zwei Stunden. Das ist die Relativit?t.

- Ich weiss nicht, welche Waffen im n?chsten Krieg zur Anwendung kommen, wohl aber, welche im ?bern?chsten: Pfeil und Bogen.

- Wenn jemand Freude daran hat, bei Musik in Reih und Glied zu marschieren, dann verachte ich ihn schon deswegen, weil er sein Gehirn nur wegen eines Irrtums bekommen hat; ein R?ckenmark h?tte gereicht.

- Man soll die Dinge so einfach wie m?glich machen, aber nicht noch einfacher.

- Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu k?nnen, muss man vor allem ein Schaf sein.

- Seit die Mathematiker ?ber die Relativit?tstheorie hergefallen sind, verstehe ich sie selber nicht mehr.

- Was mich erschreckt, ist nicht die Zerst?rungskraft der Bombe, sondern die Explosivkraft des menschlichen Herzens zum B?sen!

- Ein kluger Kopf passt in keinen Helm.

- In der Mitte von Schwierigkeiten liegen die M?glichkeiten.

- Das Unverst?ndlichste am Universum ist im Grunde, dass wir es verstehen k?nnen.

- Am Anfang geh?ren alle Gedanken der Liebe. Sp?ter geh?ren alle Liebe den Gedanken.

- Wenn ich die Folgen geahnt h?tte, w?re ich Uhrmacher geworden.
11.11.05 18:19


Anrufung der Himmelsrichtungen

... Schutzkreis ...


Im Kapitel Grundlagen hast du erfahren, was ein Schutzkreis eigentlich ist. Es gibt viele unterschiedliche M?glichkeiten, wie er gezogen werden kann. Ich m?chte dir im folgenden ein M?glichkeiten offenbaren. Die Anrufungen der Elemente kannst du ganz nach deinen Bed?rfen ver?ndern.

Dieser Schutzkreis l?sst sich am besten in der freien Natur auf einer Waldlichtung zelebrieren. Er ist auch besonders f?r m?chtige Rituale geeignet, in denen du starken Schutz ben?tigst. Dieses Ritual ist durchaus sehr aufwendig und beansprucht einiges an Zeit. Du kannst die angegebenen Techniken auch einzeln verwenden, jedoch ist dann die Kraft des Kreises nicht so machtvoll.



Du brauchst:

einen Zauberstab oder den Ast einer Eiche/Eberesche

Salz

9 wei?e Teelichter

1 wei?e Stabkerze


Beginne damit, dass du mit deinem Zauberstab, oder einem sch?nen Ast von einer Eiche oder von einer Eberesche, einen geschlossenen Kreis in den Erdboden zeichnest. Beginne am Besten im Norden damit und zeichne ihn im Uhrzeigersinn. Du befindest dich bei dieser Handlung nat?rlich innerhalb des Kreises. Dieser sollte einen Durchmesser von ungef?hr drei Metern haben. Die drei ist die Zahl des Schutzes und so kannst du die Kraft des magischen Kreises verst?rken. W?hrend du den Kreis ziehst visualisiere, wie aus dem Ende deines Stabes, welches den Boden ber?hrt, ein leuchtend wei?er Strahl aus Licht kommt. Dieses Licht markiert deine gezogene Linie, und so ist, nachdem du den Kreis geschlossen hast, um dich herum ein Kreis aus Licht entstanden.

Um deinen Schutzkreis zu verst?rken ziehe anschlie?end, wieder an der gleichen Stelle im Norden beginnend, deinen Kreis mit Salz nach. Salz ist seit jeher ein Symbol f?r Reinheit und Schutz. W?hrend du dies tust, visualisiere, wie sich des Licht, sobald es mit dem Salz in Ber?hrung kommt, erhellt und immer st?rker wird. Sp?re, wie seine Kraft und Macht sich zunehmend steigert.

Nachdem du dies zelebriert hast, positioniere die 9 Teelichter im gleichen Abstand auf der gezogenen Linie des Kreises, so dass sie selbst einen Kreis bilden. Die Zahl neun ist ebenfalls eine sehr starke Schutzzahl, den 3 x 3 ergibt bekanntlich 9. Nachdem du dies getan hast entfache die wei?e Stabkerze. Entz?nde mit ihrer Hilfe, wieder im Norden beginnend, die 9 Teelichter. Die Flamme der Kerze darf hierbei nicht erlischen, sei also sehr vorsichtig. Du kannst hierf?r auch eine geweihte Fackel benutzen. W?hrend du den Schutzkreis mit den Kerzen nachziehst sprich jedes Mal, bevor du eine neue Kerze entfacht hast folgende Zauberformel, die die Kraft des Kreises verst?rken wird.


"Ich ziehe einen Schutzkreis aus Licht, einen Kreis aus Licht, der niemals bricht."


Visualisiere hierbei wieder das Licht. Sp?re, wie sich die Macht des Kreises verdreifacht hat. Wenn du die Anrufung der Wacht?rme der Himmelsrichtungen nicht zelebrieren m?chtest, dann kannst nun mit deiner magischen Arbeit und dem eigentlichen Ritual beginnen. Ansonsten vollziehe noch folgende Anrufungen.

Begib dich in die Mitte des Kreises und blicke nach Norden. Rufe laut:

"Ich rufe euch,
Wacht?rme des Nordens,
Herrscher der Erde,
M?chte der Mutter."

Dreht euch mit dem Gesicht nach Osten

"Ich rufe euch,
Wacht?rme des Ostens,
Herrscher der Luft,
M?chte der Phantasie."

Dreht euch mit dem Gesicht nach S?den

"Ich rufe euch,
Wacht?rme des S?dens,
Herrscher des Feuers,
M?chte der Gef?hls."

Dreht euch mit dem Gesicht nach Westen

"Ich rufe euch,
Wacht?rme des Westens,
Herrscher des Wassers,
M?chte der Intuition."

"Ich rufe euch!
Ihr M?chte der Erde, Der Luft, Des Feuers und des Wasser,
h?rt mich und besch?tzt mich bei meinem magischen Handeln!"



Anschlie?end kannst du mit deinem Ritual etc. beginnen. Wenn du es beendet hast, dann verabschiede die M?chte der Himmelsrichtungen wie folgt:

Dreht euch mit dem Gesicht nach Westen

"Wacht?rme des Westens,
Herrscher des Wassers,
M?chte der Intuition,
ich danke Euch und entlasse Euch!"

Dreht euch mit dem Gesicht nach S?den

"Wacht?rme des S?dens,
Herrscher des Feuers,
M?chte der Gef?hls,
ich danke Euch und entlasse Euch!"

Dreht euch mit dem Gesicht nach Osten

"Wacht?rme des Ostens,
Herrscher der Luft,
M?chte der Phantasie,
ich danke Euch und entlasse Euch!"

Dreht euch mit dem Gesicht nach Norden

"Wacht?rme des Nordens,
Herrscher der Erde,
M?chte der Mutter,
ich danke Euch und entlasse Euch!"

"Ihr M?chte der Erde, Der Luft, Des Feuers und des Wasser,
ich danke euch f?r euren Schutz und euer Wohlwollen!"
11.11.05 18:18


Abitur (Matura)

ersch?pftes Billylein
hab mo ersten beide Stunde Englisch (als Freifach..ist kostenlos..)
di 2 richtige E Stunden..
und dann noch mittwoch XD
anderes Freifach ist netzwerkadministrieren..sind 3 Stunden..
andere Freif?cher, die es gebe: Rhetorikkurs, Yoga, Volleyball, Badmington..

ersch?pftes Billylein
btw. was ist ?brigens Leistungskurs? oo"

Severus
naya die haben aber echt genervt uU alle drei kunstlehrer die wir an der schule haben oO
na englisch

Tonks
An unserer Schule muss man 2 Leistungskurse w?hlen, die man 5 Stunden die Woche hat. Alle anderen F?cher sind Grundkurse mit 2-3 Stunden.

Severus
achso...naya das fach in dem ich mein abitur schreibe...

ersch?pftes Billylein
achso..
wir m?ssen das Ende dieses Schuljahres wissen..bzw. dann in der Abiturklasse (Maturaklasse)..
*Schulterzuck*
*bei uns das nicht so gibt* oo"

ersch?pftes Billylein
btw. danke^^

Severus
ich musste mir die wochen die p f?cher aussuchen^^

Tonks
Schon ne ahnung was du nimmst?

Severus
bio in p3 und p4 reli

ersch?pftes Billylein
p?

Severus
pr?fungsfach

ersch?pftes Billylein
achso...weiss nicht, was ich alles nehmen muss..und was ich "darf"

Severus
ich musste bio nehmen und reli auch weil das in block b und c liegt...sprachen und kunst sind in block a und man muss aus jedem block mindestens ein fach im abi haben

Tonks
Deshalb werde ich auch bio oder mathe Abi machen m?ssen *w?arg*

ersch?pftes Billylein
achso..soweit ich weiss gibt es keine Bl?cke..
nur F?cher, die du nehmen musst...und welche, die du nehmen kannst..statt andere (Reli statt Geschichte usw.)
Deutsch und Englisch gibt es zwei M?glichkeiten: eines davon schriftlich, eines m?ndlich (wird empfohlen)..oder eines schriftlich und m?ndlich zu machen...
Mathe "war" Pflichtfach (ich weiss nicht, ob es dann noch eines ist)...dann Wir (Wirtschaft und Recht) oder Bet (Betriebstechnik) ..eines von den Beiden muss man w?hlen...
und dann noch: Klasur oder Programm schreiben

ersch?pftes Billylein
und wir m?ssen eine Mindestanzahl von F?chern haben f?r die Abitur...das ist alles
11.11.05 18:14


Nichts ist unmöglich

Wenn die Lage schwierig ist
Beunruhigend und bedr?ckend,
dann ist sie genau so;
aber das ist nicht das Ende der Welt,
geh immer voran.
Wenn die Menschen hart sind,
ha?erf?llt und herzlos,
dann sind sie genau so;
und sie sind ein Teil unseres Lebens,
k?mpf dich immer vorw?rts.
Wenn du dich wie tot f?hlst,
niedergeschlagen und entmutigt,
das ist ?berhaupt nichts Neues;
wir alle f?hlen uns oft so,
sto? immer weiter vor.
Wenn die Zukunft dunkel ist,
trostlos und tr?be,
dann ist sie genau so;
das kann nicht immer unver?ndert bleiben,
nichts ist unm?glich.

Saul Ndlovu
11.11.05 18:12


chattisch?

man kann Kindern nichts mehr vorenthalten, grad so die kleine "Was ist eine Prostituierte?" "Das sag ich dir lieber nicht." "Sags mir sonst geb ichs in Google ein!"

ich glaub vorher defragmentier ich meine festplatte, schmei? alle cds weg und installier l?wenzahn, teletubbies, pokemon usw auf meinem rechner. Dann lauf ich Amok. Das wird den Psychologen EINIGES zu denken geben!

Ich kam eben nicht ins Haus
weil der Schl?ssel klemmte oder so
und mein erster Gedanke war, wtf, haben die das Passwort ge?ndert...?

<-X-ile:Eskadar> aber mein therapeut hat schon immer gesagt, dass dieser exzessive Internetkonsum nicht gut f?r mich ist ^^
dann schlie? sein chatfenster und stell ihn auf ignore ^^
11.11.05 18:11


Pläne September

was machen muss:

DVD:
- Chauros Reisen
- das wandelnde Schloss

SCS:
- mit Rabbiata hingehen
- wegen Manga (Wei? Kreuz usw.)

FAs:
- Billy weiter machen
- weitere Junks machen (?bungen)

FFs:
...naja, RPGs endlich posten wo geh?rt..

Aninite 06:
alle 3 Tage freihalten!!!
29.8.05 18:10


ein paar dumme Sachen

01.10.2005 23.29.04
Mello/Lestat/Gordan:
das bl?de damals war...ich hatte ja Samstag Schule (die einzige in der Familie wohlgemerkt)...und da ich selber aufstehen muss, muss ich immer h?llisch aufpassen, dass ich nicht verschlaf...naja, das ist an einen Sonntag passiert, wo ich geglaubt
01.10.2005 23.30.23

Mello/Lestat/Gordan:
habe das es Samstag w?re..naja, um 6 Uhr aufgestanden..auf Uhr geschaut..aus dem Bett gekrabbelt und ab ins Wohnzimmer umziehen..meine Mum ist dann kommen und hat in etwa so was gesagt "Hey, was machst du am Sonntag um 6 Uhr in der fr?h?" Ich: *drop*

01.10.2005 23.30.59
Mello/Lestat/Gordan:
und bin dann wieder schlafen gegangen..hab an dem Tag is 10 Uhr geschlafen XDXD ...nyo, jetzt hab ich nimma am Samstag Schule..das einzig gute XD

----

01.10.2005 23.40.39
Mello/Lestat/Gordan:
Mir ist auch mal passiert, dass meine Mum micht an einem schulfreien Tag in die Schule geschickt hat..du kennst doch diese autonomen Tage, wo die Schule aussucht..wann sie frei hat, oder?

01.10.2005 23.41.35
Mello/Lestat/Gordan:
naja, das ist mir auch schon passiert...zur Schule gegangen..und gemerkt, dass sie zu ist *drop* ..peinlich..naja, ich bin nat?rlich dann wieder heim gegangen..was sollte ich anderes tun..
11.11.05 18:08


Psychotests krone.at

Was bedeuten dir Erinnerungen?

Der Gef?hlvolle (Typ C)
Dir bedeuten Erinnerungen als Teil deines gelebten Lebens viel, sentimentale Gef?hle hingegen sind dir fremd. Du hast gl?cklicherweise die Voraussetzung, zu tiefen und echten Gef?hlen f?hig zu sein. Au?erdem bist du gut in der Lage, Gef?hle in allen Qualit?t zu erleben und auch auszudr?cken. Anderen Menschen gegen?ber bist du einf?hlsam, ohne mitleidig sein zu m?ssen. Problemlos bist du bereit, deine Zuneigung zu zeigen. Jemand wie du hat schon realisiert, dass unsere Zeit hier auf Erden begrenzt ist. Daher bist du bestrebt, aus jedem Tag das Beste zu machen. Auf diese Weise schaffst du dir f?r sp?ter t?glich positive Erinnerungen.
*
Wie reagierst du auf Kr?nkungen?

Der reife Einf?hlsame (Typ A)
Als seelisch reifer Mensch hast du erkannt, dass Lebensgeschichten auch Kr?nkungsgeschichten sind. Wir k?nnen nicht miteinander umgehen, ohne dass es zu Kr?nkungen kommt. Daher fragst du bei jeder Kr?nkung immer auch nach dem ?Warum?. Erst dann entscheidest du, wie du reagieren wirst. Es geh?rt auch zu deinem abgekl?rten Naturell, gegebenenfalls gro?m?tig verzeihen zu k?nnen. Diese Tugenden bedeuten aber nicht, dass man mit dir willk?rlich machen kann, was man will. Wenn es sein muss, sorgst du f?r das notwendige Gleichgewicht.
*
L?sst du dich verzaubern?

Der Charismatische (Typ C)
Dein charismatisches Wesen ist ein ideales Zaubermittel, mit dem du Menschen in deinen Bann ziehst. Da also auch du selbst dazu begabt bist, andere zu verzaubern, f?hlst du dich nicht bedroht, wenn du selbst in den Bann einer faszinierenden Person ger?tst. Auf offene, warmherzige Menschen reagierst du genauso interessiert wie auf schillernde Pers?nlichkeiten. Durch deine Ausgeglichenheit und dein stabiles Selbstwertgef?hl hast du keine Angst, dass dir etwas weggenommen wird, wenn einmal ein anderer ?Zauberer? im Mittelpunkt steht.
*
Wirkst du jugendlich?

Der Reife (Typ C)
Du geh?rst zu den Menschen, die gelernt haben, dass es im Leben wichtig ist, vergangene Sehns?chte los zu lassen, um erwachsen zu werden. Nat?rlich hast auch du dich danach gesehnt, Kind bleiben zu k?nnen, beh?tet und geborgen. Trotzdem hast du dich der Realit?t gestellt und die kindlichen Sehns?chte ?berwunden. Heute stehst du mit beiden Beinen im Leben und bist ein reifer, ?berlegter Mensch, der Aufgaben mit Befriedigung erf?llt, Verantwortung tr?gt und dennoch jugendlich wirkt.
11.11.05 18:08


Spiele

Das erste ist ein vietnamiesisches Spiel:
Alle Menschen z?hlen 10, der Rest nach Zahl, Ass 1
dann werden pro Person drei Karten gegeben, man z?hlt zusammen und nimmt die letzte Zahl (zb 12 = 2, 25 = 5, 10 = 0)
wer die h?chste Zahl hat, hat gewonnen! Wer alle Menschen hat, hat ganz sicher gewonnen.



Das zweite Spiel nennt sich "freeman" und dazu braucht man einen W?rfel..
erst w?rfelt die Runde...wer als erstes eine Drei w?rfelt ist der Freeman. Dann beginnen jeweils 5 Runden bis wieder ein Freeman ausgel?st wird.

W?rfelaugen:
1 = Alle m?ssen sich an die Nase fassen..der letzte muss trinken
2 = man w?hlt sich zwei aus, die trinken m?ssen..
3 = Freeman trinkt
4 = man selbst trinkt
5 = der Vordermann trinkt
6 = der Hintermann trinkt...
11.11.05 18:06


Pyschotests

Traumfrau oder Zicke?

Du bist die absolute Traumfrau!
Perfekt kommst du r?ber, die M?nner verehren dich als G?ttin. Wenn du in den Raum kommst, drehen sich alle nach dir um und die anwesenden Frauen erblassen vor Neid. ?Was hat sie, was ich nicht habe??, denken sie dann.
Aber auch im Beziehungsalltag bleibst du ganz ?Traumfrau? ? kein W?lkchen der Laune oder Zickigkeit tr?bt bei euch die rosarote Stimmung. Wei? dein ?Lover? ?berhaupt, was er an dir hat?
Wenn nicht, dann mach es ihm schleunigst klar!

*

Bist du dem Trend vorraus?

Die Modische
Du gehst sehr gerne einkaufen, w?hlst Dir aber aus der H?lle und F?lle des Angebots gekonnt St?cke aus, die Du wunderbar mit Deiner Garderobe kombinieren kannst. Das Problem ?Was ziehe ich blo? an?` kennst Du nicht. Sicher orientierst Du Dich auch an Freundinnen und st?berst in Zeitschriften, ziehst aber dennoch nur das an, was Dir wirklich gef?llt. Durch die Kombination von alt und neu wirkt Dein Outfit nie langweilig und Du bist immer etwas extravaganter gekleidet als die anderen.

*

Wie wirken deine Ausstrahlung und K?rpersprache auf andere?

Sie haben die Punktzahl 16

11 - 19 Punkte: Typ B
Deine K?rpersprache ist offen und locker. Du hast eine gute Beziehung zu deinem K?rper und f?hlst dich wohl. Deine Gef?hle flie?en ganz nat?rlich in deine K?rpersprache ein. Deine l?ssige Haltung und deine lebendigen Bewegungen wirken positiv auf andere, sie f?hlen sich in deiner N?he entspannt und ?ffnen sich. Du hast eine angenehme Ausstrahlung.

Tipps
Je freier du deinen K?rper und seine Empfindungen erleben kannst, um so lockerer ist deine K?rpersprache und um so sympathischer wirkst du. Sanfte Trainings wie Yoga, Tai-Chi oder Qi-Gong helfen dir, deinen K?rper zu entdecken und zu verstehen. Auch Meditation ist ein guter Weg.

*

19 bis 26 Punkte - Typ B

Du hast ein ausgewogenes Selbstbewusstsein. Du wei?t um deine F?higkeiten, aber benutzt sie nicht r?cksichtslos, um dich durchzusetzen. Da du innerlich im Gleichgewicht bist, ger?tst du selten unter Druck, bleibst auch in Stresssituationen gelassen. Wenn es n?tig ist, sagst du nein, ohne Schuldgef?hle zu bekommen. ?rgert dich etwas oder macht dir Angst, siehst du das meist als Ansporn, die Sache positiv zu bew?ltigen. Kritik kannst du in der Regel gut vertragen. Bl?de Spr?che und kleine Entt?uschungen nimmst du aber manchmal zu ernst.
11.11.05 18:05


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de