What do you searching for?

My Room

About Me Art By the way

Classroom

Labor Lobby (Fun) Geeks Library Profil

Fan room

mexx' o mix manga stuff magic books links

Psychotests krone.at

Beanspruchst du zu viel Rechte?

Der Konfliktscheue (Typ A)
Mit deiner Einstellung reihst du dich zwar auf der Seite der Engel ein, trotzdem wirst du mit deiner selbstlosen Art nicht immer den Weg des Erfolges gehen. Da du nicht zu den Menschen geh?rst, die auf ihr Recht pochen, beanspruchst du aus diesem Grund f?r dich immer eher zu wenig Rechte, als dir zustehen w?rden. Grund f?r dein altruistisches Wesen sind vermutlich deine Konfliktscheue und Konfrontationsangst. Nat?rlich wei?t du, dass man um seine Rechte k?mpfen muss, aber genau davor hast du Angst.
*
Wie reif sind deine Gef?hle?

Der Reife (Typ C)
Du bist ein Mensch, der in seiner Gef?hlswelt ein hohes Ma? an Reife erreicht hat. Du wei?t, dass unter Abh?ngigkeit die Liebe erstickt wird. Du baust auf Humor, Toleranz und das Bewusstsein, dass man in eine Beziehung investieren muss, damit sie langfristig erf?llend ist. Mit deiner starken, selbstsicheren Pers?nlichkeit kannst du nicht nur viel geben, du bist auch f?hig, etwas anzunehmen. Deine reife Haltung wird von anderen Menschen gespiegelt. Du hast eine hohe positive Resonanz.
*
Erfasst dich das Reisefieber?

Der Lustvolle (Typ A)
Was du erlebst, ist Reisefieber pur: Du reist gerne und freust dich schon Wochen vorher auf einen geplanten Urlaub. Die Reisevorbereitungen kostest du voll aus. Es macht dir gro?en Spa?, dich in allen nur erdenklichen Varianten in deine bevorstehenden Ferien hinein zu tr?umen. F?r dich und dadurch oft auch f?r deinen Partner bedeuten die Reisevorbereitungen mit der damit verbundenen Vorfreude mitunter schon den halben Urlaub. In den Tagen vor der Abreise befindest du dich bereits in einer lustvollen Spannung, aus der du oft schon mehr Befriedigung ziehst als aus der Reise selbst.
*
Bist du ?bersinnlich begabt?

Der ?bersinnliche (Typ A)
Du bist davon ?berzeugt, ?bersinnliche F?higkeiten zu besitzen. In deiner Vorstellungswelt verschwimmen die Grenzen der sichtbaren und der von dir vermuteten jenseitigen Welt. Du f?hrst dein Leben in Verbundenheit mit vorgestellten ?bersinnlichen M?chten, von denen du Hilfe bei der Bew?ltigung deiner Lebensaufgaben erh?ltst. Dein Bem?hen geht dahin, Sinn und Gesetzm??igkeiten der jenseitigen Welt zu verstehen und mit ihnen im Einklang zu leben.
*
Ist dir Arbeit oder Urlaub n?her?

?Arbeit ist Hobby!? (Typ B)
Jemand wie du kann den Unterschied zwischen Arbeit und Urlaub nur schwer nachempfinden: Du erlebst deine Arbeit im Grunde nicht wirklich als Belastung. Das, was du in der Arbeit tust, f?llt dich aus und erscheint dir sogar wie ein Hobby, von dem du keine allzu langen Erholungspausen ben?tigst. Obwohl du auch immer wieder gern Urlaub machst, gen?gen dir einige Tage Abwechslung, um dich wieder vollst?ndig regenerieren zu k?nnen. Daher rei?t deine emotionale Bindung zur Arbeit auch niemals ab.
*
Bist du verf?hrerisch?

Ausgeglichene Verf?hrung (Typ A)
Du verf?hrst gerne, aber keineswegs aus Motiven der Selbstbest?tigung, Rache oder zur Aufwertung deines Selbstbewusstseins. Du bist selbstsicher genug, um dich nur jenen Menschen zu n?hern, die dich wirklich interessieren. Was du vor allem suchst, ist ein Partner, mit dem du alles, was das Leben und die Liebe bietet, genie?en kannst. Sobald du den gefunden hast, bist du bereit, auch langfristig sehr viel Liebe und Zuwendung zu geben. Deine reife Pers?nlichkeit erm?glicht es dir, die N?he zu einem Partner zu genie?en.
*
Hast du F?hrungseigenschaften?

Der Verantwortungsbewusste (Typ B)
Dir w?rde in einer F?hrungsposition weder der Kamm schwellen, noch w?rdest du den Boden unter den F??en verlieren. Du k?nntest die Verantwortung voll ?bernehmen, die mit einer F?hrungsposition verbunden ist. Ein Mensch wie du wei?, dass er ein Team nur dann erfolgreich lenken kann, wenn alle Mitarbeiter am selben Strang ziehen. Die Motivation der Mitarbeiter w?re dir also ein gro?es Anliegen. Aus eigener Erfahrung wei?t du, dass man mit ermutigenden Worten mehr erreicht als mit zutreffender, aber dem?tigender Kritik.
*
Wie hat dich die Schule gepr?gt?

Der Gest?rkte (Typ B)
Du hast diene Schulzeit gut in Erinnerung. Wie es aussieht, f?hltst du dich durch deine Lehrer unterst?tzt und gef?rdert. Auch an Respekt bekamst du, was ein Kind braucht. Die Rolle, die du in der Schule eingenommen hast, sollte dich auch im sp?teren Leben zu guten Leistungen motiviert haben. Du hast w?hrend der Schulzeit Vertrauen in die eigene Leistungsf?higkeit gewonnen und dabei genug an Selbstbewusstsein getankt, um sowohl in privaten Beziehungen als auch beruflich eine befriedigende Position zu erreichen.
*
Wie wichtig ist dir Sch?nheit?

Der Naturbetonte (Typ C)
Aussehen ist f?r dich deshalb vordergr?ndig kein Thema, weil du f?r dich beanspruchst, so zu gefallen, wie die Natur dich geschaffen hat. ?Natur pur? ist deine Devise. Du geh?rst vermutlich zu den Menschen, die sich schon aus Prinzip weigern, nat?rliche Reize mit k?nstlichen Hilfsmitteln zu unterstreichen. Du wei?t vermutlich aus eigener Erfahrung, dass du mit deiner Einstellung vor allem bei Gleichgesinnten punktest. Jemand, dem in der Erotik auch die Verpackung wichtig ist, wird sich mit deiner nat?rlichen Einstellung sicher schwerer tun.
11.11.05 18:05
 
Gratis bloggen bei
myblog.de